Triggerpunkt Therapie

Die Methode der myofaszialen Triggerpunkt Technik ist eine Ideale Ergänzung zu den bestehenden gelenkorientierten Manualtherapiekonzepten.Die manuelle Triggerpunkt Therapie ist eine systematische manualtherapeutische Methode um myofasziale Triggerpunkte mit den begleitenden Bindegewebsveränderungen (intra- und intermuskuläre Adhäsionen bedingt durch ödematöse Veränderungen) zu behandeln. Mit gezielten Handgrifftechniken werden hier akute und chronische Störungen des Bewegungsapparates angegangen.

« zurück zu den Therapieangeboten