Wirbeltherapie n. Dorn

Die Dorn-Methode ist eine einfache leicht erlern- und anwendbare Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung. Von der Wirbelsäule können Schmerzen in die Extremitäten und den Kopf ausstrahlen. Diese können durch die Dorn-Methode erfolgreich therapiert werden. Blockierungen und Fehlstellungen von Wirbeln werden manuell diagnostiziertund auf eine sanfte einfühlsame Art behandelt. Einfache Selbstübungen für die Patienten nach DORN sorgen nach einer Behandlung für dauerhaften Erfolg. Das Ziel dieser Methode ist die Wiederherstellung der Kongruenz und vollen Fuktionsfähigkeit der Gelenke sowohl der Wirbelsäule als auch aller anderen Gelenke im Körper. Es ist eine dynamische Behandlung der Gelenke. Basis dieser Methode ist der Ausgleich der Beinlängen mit einfachen Handgriffen die der Patient als Hausaufgabe mitbekommt. Ungleiche Beinlängen über längere Zeit führen zu instabiler Kreuzbeinstellung und weiter zu einer skoliotischen Haltungsstörung die zu Bewegungseinschränkungen führen können.

« zurück zu den Therapieangeboten